Merci d'activer JavaScript

Neu bei eco-tsapi® und November-Partnerschaft

Veröffentlicht auf 05/11/2021
1650

Der Frimouche: das neue Taschentuch aus Bio-Stoff

Il Es ist kalt. Es regnet. Es ist grau. Jeder hat mal eine laufende Nase, vor allem, wenn man Kindergärtnerin oder Kinderpflegerin ist, oder einfach, wenn man mindestens ein kleines Kind hat. Es ist gut, dass ich mein Spektrum erweitere. Ja, ich habe beschlossen, Sie und mich dabei zu überraschen. Es war nicht geplant, wie man so schön sagt, aber es ist passiert: Ich beginne mit der Produktion von Bio-Taschentüchern (GOTS).

eco-tsapi Le Frimouche

Um ehrlich zu sein, war es ein Kunde, der mich auf die Idee gebracht hat. Ich dachte zuerst, was ist die Beziehung zwischen einer Lebensmittelverpackung und einem Behälter für Popel/Rotz/Nasensekret/Nasenschleim (Unglaublich, wie viele mehr oder weniger gängige Wörter es gibt, um eine unappetitliche Realität zu bezeichnen). Nun, der Bericht ist, wie Sie vielleicht schon erraten haben, Einweg/Wiederverwendung.

Wissen Sie, wie viele Taschentücher die Franzosen, jedes Jahr verbrauchen? 30 Milliarden, meine Damen und Herren, 30 Milliarden Stück, um sich die Nase zu putzen und die Tränen abzuwischen! Da mir die Daten für die Schweiz nicht vorliegen, werden die Franzosen in diesem Artikel die Leidtragenden sein. Natürlich werden nicht unbedingt alle dieser gekauften Papierquadrate verwendet, aber die Statistiken machen einen schwindlig und vermitteln eine Vorstellung von den Tonnen an Bäumen, die gefällt werden, um der Allgemeinheit ein Mindestmaß an Nasenhygiene zu garantieren.

Also, ja, ich sehe Sie kommen, hinter Ihrem Bildschirm höre ich Sie schon Vorwürfe erheben: Aber Taschentücher sind doch absolut nicht hygienisch! Wenn ich mir ein zweites Mal die Nase in meinen eigenen Popeln putzen würde, wie mein Urgroßvater vor langer Zeit, würde ich lieber sterben!

eco-tsapi Le frimouche femme

Ich stimme zu, aber wir sprechen hier natürlich von Tüchern, die bei 60° gewaschen werden können und die nach dem Trocknen nicht rau und zerknittert werden wie Fallschirmstoff (ich weiß, ich habe alle möglichen Tests gemacht, bevor ich angefangen habe: bei verschiedenen Temperaturen gewaschen, Trockner, Bügeln oder nicht).

Deshalb stelle ich Ihnen exklusiv Der Frimouche vor. Ganz ehrlich, ist dieser Name nicht großartig? Fri, für freiburger, weil dieses Produkt offensichtlich vor Ort mit viel Geschick und Liebe hergestellt wird, und mouche, weil man auf den ersten Blick oder nach Gehör die Funktion des Objekts erraten kann (Marketing nennt man das). Der Frimouche hat ein konventionelles Format (20x20 cm), so dass sie gefaltet, zerknüllt und überall hineingesteckt werden kann, ohne ein aufgerolltes Gleitschirmtuch zu werden.

eco-tsapi mouchoir coton Le Frimouche

Die Frimouche wird stückweise verkauft. Wenn Sie Glück haben und nie erkältet sind, können Sie auf diese Weise einen Minivorrat anlegen, und wenn Sie weniger Glück haben, können Sie sich eine kleine Sammlung zulegen. Eine unsterbliche Sammlung, die bis zum Ende der Zeit verwendet werden kann. Stilvoll. Der Preis mag manchen hoch erscheinen, verglichen mit Made in China, Indonesia oder andere Ländernamen, die mit dem Buchstaben -A enden. Er ist durch die hohe Qualität des Produkts, seine Produktionsmethode (100% in der Schweiz genäht) und seine Langlebigkeit gerechtfertigt. Die erste Serie von Frimouche wird in limitierter Auflage hergestellt, andere Stoffe können bei Erfolg in Betracht gezogen werden. Holen Sie sich Ihre Frimouches!

Sarah Fragnière, der Magier, der den Tsavon sublimiert

Sarah ist handwerkliche Töpferin. Sie stellt einige wirklich wunderbare Keramikkreationen her, darunter eine kreisförmig gestreifte Seifenschale (zur Vermeidung von stehendem Saft zwischen den Benutzungen), die mir sofort ins Auge fiel.

Ganz unter uns: Ich glaube, diese Seifenschale und Le Tsavon sind wie geschaffen dafür, sich zu treffen, zu verschmelzen und den Rest ihres Lebens miteinander zu verbringen, wie Starsky und Hutch oder, poetischer ausgedrückt, Romeo und Julia. Es ist daher ganz natürlich, dass ich dieses Accessoire bald im Online-Shop anbieten werde, um es allein oder im Duo mit Le Tsavon zu kaufen. Eine schöne Idee für ein Weihnachtsgeschenk, das die ewigen Weihnachtstees und juckenden Schals ersetzen wird. Zögern Sie nicht, Sarahs Shop für weitere Geschenkinspirationen zu besuchen, Sie werden nicht enttäuscht sein!

https://aspleniumceramique.ch/
© Sarah Fragnière
Wenn Sie von diesen Kreationen genauso begeistert sind wie ich, sollten Sie wissen, dass Sarah Gutscheine für einen Töpferkurs unter ihren fachkundigen Händen anbietet. Die Kurse können regelmäßig oder in Form von Einführungen für Kinder/Erwachsene in ihrer Werkstatt in Farvagny stattfinden.



Weihnachten steht vor der Tür: eco-tsapi® unter dem Baum

Wenn Sie es leid sind, vom Sofa aus Geschenke bei Amazon zu kaufen, kommen Sie zum Marché de Noël des Artisans, im Hof des Château de Bulle, vom 16. bis 19. Dezember 2021. Ich werde zum 3. Mal dort sein. Nach der Absage im letzten Jahr freue ich mich darauf, dieses neue Treffen mit Kunden und talentierten Handwerkern zu teilen.

eco-tsapi biscuit Noel

Eine weitere originelle Idee für Weihnachten stammt von Maëlle und Flavie von Bokoloko in Vevey. Dieser Bio- und Unverpackt-Laden wird 2021 zum ersten Mal Kisten mit lokalen Produkten anbieten. Eine Auswahl von Qualitätsprodukten, zu denen natürlich auch eco-tsapi® gehört. Körperpflegeprodukte, Zero-Waste-Kits, Blumentees, Pralinen, Brotaufstriche, Süßigkeiten, Cracker, Gourmet-Müsli - es ist für jeden etwas dabei, um Ihre Familie, Ihre Freunde, Ihre Kunden, Ihre Mitarbeiter oder, warum nicht, Ihre Mitglieder zu verwöhnen. Wenn Sie mehr wissen möchten, wenden Sie sich an Maëlle und Flavie, die Ihnen ihre Angebote, ihre Preise und ihre Verkaufsbedingungen mitteilen werden.

eco-tsapi® und Sie ?

Haben sich seit dem letzten Newsletter schon einige ungestüme Kriegerine und feurige Karabiniere am eco-tsapi® Facelifting versucht? Haben Sie und Ihr eco-tsapi® ein neues Leben bekommen? Gab es chirurgische Misserfolge? Erzählen Sie mir in den Kommentaren von Ihren Erfahrungen, ich stehe für Ihre Fragen oder Ihre Begeisterung über diesen Kanal oder über das Kontaktformular zur Verfügung.

Manchmal freue ich mich über Fotos von Kunden, die mit einem schön in ein Tsapi eingepackten Picknick herumlaufen. Ich veröffentliche sie dann in der Galerie. Wenn Sie möchten, dass Ihre Kochtipps oder Ihre unglaublichen Outdoor-Abenteuer mit Ihrem eco-tsapi® in der Website-Galerie erscheinen, zögern Sie nicht, mir Ihre Fotos per E-Mail (einfach) mit Ort und Datum des Shootings zu schicken. Ich werde sie hier gerne weitergeben.

Ich möchte mich bei allen Kunden bedanken, die im Oktober eine Bestellung aufgegeben haben: Ihr Vertrauen ehrt mich und erwärmt mein Herz.


Bis bald für einen Infobrief im Zeichen der Jahresendfeierlichkeiten!
 
 
 
 
 
 




 
Schweizer Bio-Stofftaschentuch | Bio-Baumwolltaschentuch | Keramikseifenschale | Kunsthandwerklicher Weihnachtsmarkt | Boxset mit lokalen Produkten | Online-Fotogalerie

Bemerkungen(0)

Hinterlasse einen Kommentar

* Felder die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder